Venezianische Maskerade

22. März 2022

von Philip Gwynne Jones  (Autor), Birgit Salzmann (Übersetzer) 

Der Karneval ist in vollem Gange, doch Nathan Sutherland, britischer Honorarkonsul in Venedig, will seinen Geburtstag lieber in der berühmten Oper La Fenice feiern. Auch wenn seine Lieblingssopranistin Isotta Baldan im letzten Moment absagt, ist ein Abend im La Fenice ist immer ein Ereignis! Diesmal allerdings aus den falschen Gründen: Ein Opernbesucher wird während der Aufführung erstochen. Warum trägt der Tote eine von Nathans Visitenkarten in seinem Portemonnaie? Nathans Ermittlungen führen zu einer verschollenen Oper von Monteverdi, für die sich auch Isotta Baldan brennend interessiert – und einige ruchlose Verbrecher, die in ihrer Habgier vor nichts zurückschrecken …